Trend: Digitalisierung von Prozessen ohne Programmierkenntnisse

von Thomann

Warum Digitalisierung?

Ein Geschäftsprozess beschreiben und schulen ist eine organisatorische Massnahme. Spätestens jetzt stellt sich die Frage: Wie stabilisieren wir den Prozess weiter und gestalten ihn noch effizienter?

Die Digitalisierung von Prozessen ohne Programmierung ermöglicht auch die Ausführung der einzelnen Arbeitsschritte!
Warum sind dann nicht alle Geschäftsprozesse digitalisiert, obwohl kaum noch jemand am Potenzial Software-unterstützter Prozesse zweifelt?

Einfach und kostengünstig: Der Trend = No-Code-Digitalisierung
Das Workflow-Management-System ermöglicht es einzelnen Fachabteilungen, mehrschrittige Arbeitsabläufe selbständig zu digitalisieren und bei Bedarf auch später noch anzupassen – vollkommen ohne Programmierkenntnisse und ohne Hilfe der IT. Dank Baukastensystem mit intuitiver Nutzeroberfläche entstehen per Drag-and-Drop elektronische Formulare, denen ein beliebiger Workflow hinterlegt werden kann.

Hier erfahren Sie mehr zum Thema und wie Sie Ihre Prozesse effizienter gestalten können.

Zurück