Weitere IT-Unternehmen setzten auf «Exzellent Leadership»

von Thomann

Teilnehmer TQMi Lehrgang 21.16

Der TQMi Anwenderkreis wächst weiter. Die folgenden IT Unternehmen haben sich für das TQMi-Konzept entschieden um ihre Prozesse und das Führungssystem zu optimieren. Es sind dies die Adfinis SyGroup AG, Arcade Solutions AG, docuvita Schweiz GmbH, dreipol GmbH, Keel & Frei AG, Luware AG.

Im Rahmen des einjährigen TQMi-Lehrgangs erarbeiten und optimieren die teilnehmenden Firmen ihre Prozesse und erhalten so ein ganzheitliches Führungssystem. Der TQMi-Lehrgang ist ein speziell für IT Unternehmen entwickelter und bewährter Ansatz die ISO 9001-Zertifizierung mit vernünftigen Kosten und Aufwand zu erlangen. In mehreren Workshops werden die Prozesse auf der TQMi Basis erarbeitet und laufend im eigenen Betrieb eingeführt.

Beim «TQMi-Projekt» lernt nicht ein einzelnes Informatikunternehmen, sondern eine Gruppe. Dadurch entsteht ein intensiver Ideen- und Erfahrungs-Austausch mit hohem Praxisbezug.

Individualität und Flexibilität – organisatorische Herausforderungen für die Zukunft!
Die Unternehmensführung wird in den nächsten Jahren in hohem Masse durch die Entwicklung von zwei Megatrends beeinflusst: Individualisierung und Flexibilisierung. Beide Trends bieten speziell für KMU grosse Chancen. Flache Hierarchie und kurze Wege sind entscheidende Vorteile, um auf diese neuen Herausforderungen reagieren zu können. Individualität und Flexibilität bedeutet aber nicht, dass jeder das tun und lassen kann wonach ihm gerade zumute ist. Vielmehr steigen die Anforderungen an ein entsprechendes Führungssystem. Der Arbeitskräftemangel, speziell in der IT Branche, stellt zudem die Unternehmen vor neuen Herausforderungen. Durch das Fehlen der nötigen Ressourcen wird die Internationalisierung (Near- and Offshoring) auch für kleine IT-Firmen zunehmen. Damit verbunden sind ein geändertes Arbeitsverhalten und die Zusammenarbeit in virtuellen Teams. Ohne Regeln geht das nicht!

Was macht also ein effizientes Führungssystem aus? Folgende 3 Grundsätze stecken den Rahmen ab:

  • Ein System für alle Ansprüche = integraler Ansatz:
    Reduziert Doppelspurigkeiten, schafft Durchgängigkeit, erhöht die Transparenz, schafft Vertrauen bei allen Beteiligten.
  • Individuelle, professionelle Lösung: Einfach, prozessorientiert, praxisbezogen, höhere Standardisierung, steigert die Effizienz und Qualität.
  • Exzellent Leadership durch Frühindikatoren: Früherkennung von Problemen und Entwicklungen, Zierorientierung für alle Beteiligten, Basis für laufende Verbesserungen.

Das ursprünglich vom Bundesamt für Berufsbildung und Technologie (BBT) initiierte Konzept ermöglicht auch kleinen IT Unternehmen ein effizientes Führungssystem zu etablieren. Über 100 IT Unternehmen profitieren bereits von einem professionellen Management-System nach dem TQMi Konzept – für den wirtschaftlichen und nachhaltigen Erfolg eines Unternehmens eine wichtige Voraussetzung! Die Lehrgänge finden 1-2mal pro Jahr statt.

Weitere Information auf www.TQMi.ch

Zurück